DVB-T wird abgeschaltet, was ändert sich ab dem 29.März

DVB-T wird abgeschaltet, welche Folgen hat das und was ändert sich?

HD-TV über DVB-T kostet bald Geld

Schaust Du Fernsehen über DVBT, wird sich ab 29.März einiges für Dich ändern.
DVB-T wird abgeschaltet, das bedeutet dein Bildschirm bleibt dann schwarz.

Welche Lösung gibt es?

DVB-T wird ausgetauscht gegen DVB-T2, leider wird der Empfang mit den alten Receivern nicht mehr möglich sein.
Das bedeutet Du brauchst einen neuen Receiver und Antenne, dies verursacht Kosten. Die meisten Fernseher besitzen einen integrierten DVBT-Receiver, welcher dann auch unbrauchbar wird. Dazu kommt noch das die privaten Sender, wie zum Beispiel RTL, SAT1 und Pro7 nur noch in HD ausgestrahlt werden, das bringt zwar eine besser Auflösung aber kostet 69 Euro im Jahr.

Hier gibt es die neuen HDTV-T2 Receiver!

Alternativ könntes Du auch zum Sat-TV wechseln. Dazu musst Du eine Sat-Schüssel auf’s Dach oder Balkon montieren. Auch hierfür benötigst Du einen Receiver den es mit der Satschüssel oft als Paket gibt. Über Sat gibt es die privaten Sender noch in SD kostenlos, alternativ gibt es eine HD+ Karte welche für 50 Euro im Jahr zu bekommen ist. Bei vielen Receivern is die Karte für ein Jahr kostenlos dabei.

Hier gibt es Sat-Anlagen!

Wer schon einen DSL Anschluss für sein Internet besitzt, kann oft ein TV-Paket dazubuchen. Zum Beispiel bei der Telekom gibt es das Entertain Paket.

Aktuell gibt es das Entertain Paket für ein Jahr kostenlos.
Entertain Angebote im Überblick

Auch andere Anbieter, wie zum Beispiel 1&1 bieten die Möglichkeit, Fernsehen über den DSL Anschluss zu beziehen. Dies ist ab ca. 10 Euro pro Monat möglich.

Hier geht’s zu den Angeboten von 1&1:

1&1 DSL Preivergleich


Egal für welche Art des Fernsehens Du dich entscheidest, empfehle ich Dir immer alle Anbieter zu vergleichen und auch deinen aktuellen DSL Vertrag und Handyvertrag zu prüfen. Je nach Anwendung könnte ein Paket von zum Beispiel 1&1 oder Telekom interessant werden. Falls Du ein DSL Paket mit integrierter Handykarte von 1&1 nimmst und ein TV Paket dazubuchst, bist Du unter Umständen günstiger als dein jetziger Handyanschluss + DSL Anschluss bei verschiedenen Anbietern.

Manchmal kommt noch die Verfügbarkeit dazu, das bedeutet es gibt nicht in allen Orten das volle Angebot. Damit würde sich deine Auswahl schon reduzieren.

Am 29.3. ist Schluß mit DVB-T und falls Du davon betroffen bist, solltest Du rechtzeitig neue Angebote nutzen und wechseln.

 

Auch freenet bietet DVB-T2 an, mit Samsungreceiver für monatlich nur 5,75 Euro ab dem 01.08.2017. Das bedeutet bis zum 31.07.2017 gibt es alle HD Programme ohne monatlichen Kosten.

Hier erfährst Du mehr über das Angebot:

freenet TV Textlink BILD-Hammer

 

Auch bei Amazon gibt es tolle Angebote!

Falls Dir die Tipps gefallen haben und Du noch mehr Infos zum Thema Sparen brauchst, trage Dich einfach unter folgendem Link mit deinem Namen und deiner Email-Adresse ein und Du bekommst den kostenlosen Newsletter. Gratis dazu gibt es den Report “ Die 5 Erfolgsfaktoren um viel Geld zu sparen“ im Wert von 15,95 Euro gratis dazu.

Hier geht’s zum kostenlosen Report!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.